Tagwache

Aus OrgaMon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tagwache

Tagwache.PNG

  • Im Rahmen der Tagwache werden Auftraggeber über Ergebnisse des Vortages informiert. InterNet-Ablagen werden entsprechend mit Auftragsergebnissen gefüllt. Die Tagwache startet automatisch.
  • Im unteren Bereich steht, zu welcher Uhrzeit und auf welchem Host die Tagwache starten wird, incl. der Restzeit bis zum nächsten Start, oder, falls die Tagwache gerade läuft, seit wann.

Teilschritte

Aufgaben sind:

  1. Mobil auslesen
  2. Fotos laden
  3. Auftrag Ergebnis
  4. Mobil schreiben
  5. OLAP Tagesbericht erstellen
    1. Quelldateien:
      • gestern.OLAP-Parameter.txt
        Hier drin stehen im Anwenderverzeichnis alle Filterparameter, die für die Auswertung verwendet werden sollen.
      • Tagesbericht.xls
        Ist die Excel-Vorlage, aus der im Anwenderverzeichnis der Bericht erstellt wird. Ausgabedatei = out.xls im Anwenderverzeichnis. In der Exceldatei werden die Blätter IN, PE, MF und RP von OrgaMon gefüllt, andere Blätter (zB MAIN) bleiben erhalten und sollten die Auswertungslogik enthalten.
  6. Tagwache OLAPs ausführen
    • Hier werden im System-OLAP-Pfad (\OrgaMon\OLAP\) die Dateien des Musters "Tagwache.*.OLAP.txt" geladen und ausgewertet.
  7. kurz warten

Manueller Start

Wenn die Tagwache manuell gestartet werden soll, können einzelne Schritte ausgespart werden. Dazu muss ein Haken davor gesetzt werden.
Haken gesetzt = Schritt nicht ausführen.

Systemparameter

Folgende Systemparameter automatisieren den Start der Tagwache:

TagwacheAuf=<Hostname>
TagwacheUm=<Uhrzeit, zB 06:00> 
TagWacheWochentage=MON,DIE,MIT,DON,FRE,SAM,SON
NachTagwacheHerunterfahren=JA|NEIN
NachTagwacheAnwendungNeustart=JA|NEIN
NachTagwacheRechnerNeuStarten=JA|NEIN