TPicUpload

Aus OrgaMon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

(c) 2005-2007 Thorsten Schroff

TPicUpload.PNG

TPicUpload Ist ein Tool das alle aus einem Ordner Ausgewählten Bilder in ein einheitliches, internettaugliches Format bringt, und an eine Website überträgt.

Auf der Website an die die Bilder übertragen werden sollen, muss ein script (tpicupload.php) laufen. Das Tool übergibt dann die Bilder zusammen mit optionalen Beschreibungen und Parametern an das Script, das sich dann in ihre Seite integrieren lässt. So ist es auf bequeme Weise möglich sehr große mengen Bilder (wie z.B. bei einer Online-Dokumentation notwendig) einfach hochzuladen, und anschließend z.B. über die Beschreibung und eine seperate Logik zuzuordnen.

Einstellungen in der INI-Datei

die Ini-Datei befindet sich LOKAL im gleichen Verzeichnis wie OrgaMon.exe (wird noch geändert!).

# TPicUpload.ini
# Kommentare werden mit Rauten versehen
# Die Reihenfolge der Internetseiten kann durch die Nummerierung geändert werden.

[Sites]
Site1=http://www.mvecho.de
#Site2=http://www.foddoos.de
#Site3=
#Site4=
#Site5=

[Format] 
MaxWidthHeight=640

Kurzanleitung

  • Stelle sicher, dass das MEDIUM 2 (=Bilder existiert)
  • TPicUpload starten
  • Photo-Ordner auswählen
  • Bilder auswählen, sortieren, kommentieren
    Bemerkung: Start muss nicht angeklickt werden (siehe Kapitel 3 und Kapitel 4)
  • Internetseite auswählen, "Verbinden" klicken
  • Ordner auswählen
  • eventuell neuen Unterordnernamen und Beschreibung eingeben
  • Benutzerkennung und Passwort eingeben, diese Person muss im Reiter Internet->"Dienste/Parameter" den Eintrag TPicUpload=JA haben!
  • Upload klicken

Internetseiten hinzufügen

  • Auf Setup klicken
  • Unterhalb von [Sites] und vor der nächsten eckigen Klammer "[" eine neue Zeile beginnen mit "SiteX=", wobei das X für die nächste noch nicht verwendete Zahl steht.
  • Nach dem Gleichheitszeichen wird dann die Adresse der Internetseite notiert, z.B. "http://www.mvecho.de"
  • Eine komplette Zeile sieht dann beispielsweise so aus: "Site1=http://www.mvecho.de"

Mit TPicUpload Bilder verkleinern (ohne Upload)

  • Unter Zweitens die gewünschten Bilder auswählen
  • Ohne Upload: Das neue Format eingeben und Start klicken
  • Die verkleinerten Bilder befinden sich in einem Unterordner des in Erstens gewählten Ordners. Er trägt als Namen die Anzahl der eingestellten Pixel.

Für Benutzer mit Internet-Zeittarif: Onlinezeit sparen beim Upload

  • Unter Zweitens die gewünschten Bilder auswählen
  • Ins Internet einwählen
  • Unter Drittens die Internetseite auswählen und "Verbinden" klicken
  • Die beiden Zahlen hinter "index-image-size" und "original-image-size" in der StatusBox notieren
  • Internetverbindung trennen
  • Unter Zweitens nacheinander die beiden notierten Zahlen eingeben und jeweils Start klicken
  • Wieder ins Internet einwählen
  • Unter Drittens nochmals "Verbinden" und fortfahren wie in Kapitel 1 beschrieben

TPicUpload2

"TPicUpload2 für PHP" besteht aus 3(4 mit dem Redirector "tpicupload.php") Dateien:

tpicupload.php5

Instanziert eine Klasse mit Tools: "tpicupload"
Instanziert eine Klasse mit Site-individuellen Dingen: "tpicsite"

soll wie bisher mit der .exe sprechen und alle Arbeit erledigen:

  • übergebene Parameter prüfen / prüfen lassen und auswerten
  • tpicsite nach Verzeichnissen und Namen fragen, dann mit Hilfe von t_picupload.inc Upload Files verschieben
  • Ordner anlegen
  • Dimensionen übertragen

dabei soll er die Hilfsfunktionen von t_picupload.inc.php5 benutzen, aber alles Site-Individuelle durch t_images.inc.php abklären lassen.
Diese Datei soll in der Distribution die alte Version überschreiben!

t_picupload.inc.php5

  • allgemeine Rock-Solid Verschiebe-Routine für Bilddateien
  • anderen Sachen prüfen
  • die Grundklasse "t_picupload_site" zum "überladen" zur Verfügung stellen


Diese Datei soll in der Distribution die alte Version überschreiben!

t_picsite.inc.php5

reimplementiert die bereits in t_picupload.inc.php5 vorgekaute Implementierungen t_picupload_site. Dinge, die in der Site gar nicht gebraucht werden, sollen einfach NICHT formuliert werden, wobei PHP dann die Standard-Implementierung aus t_picupload.inc benutzen sollte. Werden neue Funktionen in der Implementierungs-Klasse hinzugefügt so soll kein Zwang bestehen dass "alte" sites diese Funktion implementieren oder auch nur formulieren müssen.


t_picsite extentes t_picupload_site {
 
}

Die Implementierungs-Anforderung umfasst:

  • supportFolders: boolean // Standard=false
  • isUser : boolean // Standard=true, also einfach alle durchwinken
  • hasRight: boolean // Standard=true, also alle habe immer dieses Recht
  • Dimensions-Abfrage ... //
  • Es kommt ein neues Bild: Check den Namen und gebe einen Neuen aus // standard= Dateiname 1:1

toll wäre, wenn eine Standard-Implementierung an sich lauffähig währe, so im Stil eines Bild-Uploades ohne weiteren Schnick-Schnak.