Domadd

Aus OrgaMon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

domadd ist ein Kommando-Zeilen-Programm für Linux, das der Automatisierung der Anlage von Subdomains dient. Es erledigt folgende Aufgaben:

  • Anlage eines Users mit entsprechendem Passwort und den entsprechenden Vorgaben
  • Zuteilung des Users zu den passenden Gruppen (www,ftp)
  • Anlage und Vorbereitung des Home-Verzeichnisses des Users
  • Definition des subdomains für apache2
  • Neustart des Apache2

Eigenschaften von domadd

  • In FreePascal programmiert
  • unter GPL 3 lizenzierbar [Quelltext]
  • Nutzt aktuelle bash-Befehle für die eigentliche Arbeit
  • Aktuelle Version und Info gibt es [hier]